Ressourcen

Hierher kannst Du immer wieder zurückkommen, wenn Du Ressourcen und Tools suchst, die Dir helfen, eine optimale Ernährung zu verwirklichen. Du findest hier alles, was ich selbst verwende, liebe und meinen Lesern empfehle. Die Welt dreht sich weiter und ich lerne dazu, daher aktualisiere und ergänze ich diese Seite regelmäßig. Es ist eine gute Idee, wenn Du Dir einen Bookmark setzt. Viel Spaß!

Hinweis: Einige dieser Links sind Empfehlungslinks. Es kostet Dich nichts extra, aber ich erhalte eine Kommission, wenn Du Dich für einen Kauf entscheiden solltest. Ich empfehle diese Dinge, weil ich sie selbst verwende, sie liebe und weil ich glaube, dass sie Dir helfen. Bitte investiere kein Geld in ein Produkt, wenn Du nicht das Gefühl hast, dass es Dir auf Deinem Weg helfen kann.

Meine Top-Empfehlungen

Wenn Du Dir sonst nichts auf dieser Seite anschaust, hier sind 3 Dinge, die Du kennen solltest. Ich merke, dass ich diese Ressourcen immer und immer wieder empfehle – in Emails, Artikeln und in Gesprächen. Sie erleichtern (und verbessern) mir mein Leben enorm – und ich bin sicher, Dir wird es genauso gehen.

withings-waageWithings Smart Body Analyzer: Zur Gewichts-Messung und tracken deines Körperfettanteils. Waagen sehen entweder gut aus ODER sie messen präzise. Diese hier kann beides und übermittelt die Daten drahtlos auf Deinen Account und an Apps wie CaloryGuard. Ich wiege mich täglich nach dem Aufstehen mit meiner Withings Waage und haben meinen Fortschritt immer auf dem Smartphone dabei.

bio-matcha-teeBio-Matcha-Tee: Das allererste was ich morgens mache, ist mein Shake mit Matcha Tee. Bereits die Mönche der chinesischen Song-Dynastie schwörten auf die Konzentrationsförderung, den appetitzügelnden Effekt sowie die Förderung körperlicher Reinheit durch Matcha. Dieser Bio-Matcha-Tee ist bereits seit über 2 Jahren mein Favorit, da er mild im Geschmack ist und auf einer ausgesuchten öko-zertifizierten Plantage des weltberühmten Hangzhou-Anbaugebietes gereift ist. Matcha ist zudem viel besser und gesünder als Kaffee. Ich kann mir keinen besseren Start in den Tag vorstellen!

standmixerPhilips Standmixer aus Edelstahl: In jederlei Hinsicht der Porsche unter den Standmixern. Die Tatsache, dass ich in den vergangenen 5 Jahren insgesamt 3 Standmixer verschlissen habe, entschied ich mich den relativ hohen Anschaffungspreis einzugehen und mir den Edelstahl Mixer von Philips zuzulegen. Jetzt möchte ich ihn nicht wieder hergeben. Der perfekte Mixer für herrlich cremige Proteinshakes, fein gemixte grüne Smoothies, meinen Matcha-Latte am Morgen, selbstgemachtes (Protein-)Eis oder Suppen.

low-carb-kochbuchLow-Carb Kochbuch: Der Klassiker unter den Low-Carb Kochbüchern! Das Ernährungsprinzip Low Carb hat sich mittlerweile einen festen Platz unter den Diätmethoden erobert. Mit dem GU-Standardwerk der Low-Carb-Küche hast du über 200 kohlenhydratreduzierten, vitalstoffreichen und unkomplizierten Rezepte für jeden Tag, aus denen du auswählen kannst. Dazu alles, was du über diese Ernährungsmethode wissen musst, und alles, was dir den Alltag leichter macht – das gesunde und genussreiche Rundum-Sorglos-Paket also.

calory-guard-proCaloryGuard Pro: Ein Ernährungstagebuch ist die einfachste Möglichkeit, etwas über die Lebensmittel zu lernen, die Du gerne isst UND Deinen Fettabbau mit maximal 3 Minuten Zeitaufwand pro Tag zu verdoppeln (kein Scherz!). Es ist eine gute Idee, wenn Du dabei entspannt bleibst. Ich selbst und viele meiner Kunden verwenden CaloryGuard seit Jahren zur Planung und zum Tracken der Mahlzeiten. CaloryGuard Pro bekommst Du für iOS, Android und MacOS.

Grundausstattung für die Fitness-Küche

  • soehnle-kuechenwaageSoehnle Küchenwaage PAGE Profi: Kompakt, schick, exakt und einfach zu bedienen. Diese Küchenwaage bringt alles mit, was ich von so einem Gerät erwarte und macht einen „wertigen“ Eindruck. Ich verwende sie, um Nahrungsmittelmengen zu wiegen, wenn ich meine Makronährstoffe exakt erfassen möchte oder nach Rezept koche. Lässt sich auch gut als Brief- und Paketwaage zweckentfremden.
  • tefal-pfanne Bratpfanne Tefal Gourmet Series: Egal ob knackiges Gemüse, frischer Fisch, ein perfektes Spiegelei oder ein saftiges Steak – mit einer hochwertigen Anti-Haft-Bratpfanne ist das ein Kinderspiel. Dieses Modell von Tefal ist auch für Induktionsherde geeignet und Testsieger des letzten Stiftung Warentest Vergleichs.
  • wmf-kochmesser-grand-classWMF Kochmesser Grand Class (20 cm): Das richtige Schneidgerät liegt perfekt in der Hand, ist exzellent verarbeitet und ist bei richtiger Pflege auch nach Jahren noch scharf wie am ersten Tag. Ein hervorragendes Kochmesser. Vielleicht das Küchengerät, das ich am häufigsten verwende. Und WMF steht immer für gute Qualität!
  • krups-kuechenmaschineMultifunktions-Küchenmaschine von Krups Prep & Cook: Diese Küchenmaschine vereint zahlreiche Küchengeräte in einem und ist eine echte Alternative zu einem Thermomix. So sparst du nicht nur Platz in der Küche, sondern auch viel Zeit bei der Zubereitung deiner gesunden Mahlzeiten. Aufwendiges Umbauen oder Umrüsten entfällt und der Reinigungsaufwand ist deutlich geringer. Kochen, schmoren, dampfgaren, dünsten, rühren, kneten, aufschlagen, Teig gehen lassen, emulgieren, vermischen, mixen, zerkleineren, schneiden, mahlen …unzählige Möglichkeiten von der Vorspeise bis zum Dessert.

Sportnahrung und Nahrungsergänzung

  • figure-shakeProtein Figure Shake: Der Figure Shake von Best Body Nutrition ist ein 80 %iges Eiweißkonzentrat aus Molkeneiweißkonzentrat, Molkeneiweißisolat und Milcheiweiß. Zusätzlich ist der Figure Shake mit den Vitaminen C, E, B1, B2, B6, B12, Niacin und Pantothensäure angereichert. Ideal als Zwischenmahlzeit oder am Abend nach dem Training geeignet und versorgt dich perfekt mit hochwertigem Protein. In drei verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Gesunde Fette

  • kokosoel-nativKokosöl (nativ): Kokosöl riecht und schmeckt nicht nur unglaublich gut, es ist auch bei hohen Temperaturen hitzebeständig und damit perfekt zum Braten und Kochen geeignet. Kokosöl hat zu Unrecht einen schlechte Ruf, denn es ist sehr gesund und hat einen hohen Anteil gesättigter Fette. Allerdings solltest Du genau auf die Kennzeichnung achten: Nur das kaltgepresste Kokosöl ist gesund.
  • mandelmusWeißes Mandelmus: 100 % gemahlene Bio-Mandeln. Diese Nüsse sind eine gute pflanzliche Protein-Quelle. Daneben enthält Mandelmus viel Vitamin E und B2, Calcium, Magnesium und Eisen. 1-2 EL vor dem Zubettgehen lassen Dich besser schlafen. Der hohe Fettgehalt und das Eiweiß sorgen dafür, dass Dein Blutzuckerspiegel in der Nacht nicht abfällt – damit wachst Du morgens erholter auf. Try it.
  • macadamianussoelMacadamianuss Öl: Das Öl der „Königin der Nüsse“ ist ebenfalls auch bei hohen Temperaturen hitzebeständig. Es eignet sich nicht nur zum Braten und Kochen hervorragend, sondern macht auch den Salat zu einem Geschmackserlebnis. Macadamianussöl hat einen der höchsten Anteile lebenswichtiger einfach ungesättigter Fette.

Fortschritte messen

  • accu-fettmesszangeAccu-Measure 3000 Caliperzange: Diese Caliperzange ist eine sehr zuverlässige Methode, deinen Körperfettanteil einfach und exakt zu messen. Auch wenn dieses Tool nach Plastik aussieht – es ist die präziseste und meiner Meinung nach einzig sinnvolle Möglichkeit, deinen Körperfettanteil selbst zu verfolgen. Sogar deutlich exakter und besser als eine Körperfettmessung über eine Waage.
  • calorieguardCaloryGuard Pro: Mit dieser Food Tracker App fällt es Dir leicht, ein unglaubliches Wissen über Lebensmittel und deren Nährstoffe aufzubauen. Wie meinen Lesern empfehle ich auch Dir, es entspannt anzugehen. Auch ohne Ernährungsumstellung bringt alleine das Tracken deiner Ernährung oft ungeahnte Fortschritte beim Abnehmen. Diese App gibt es für iPhone, Android und MacOS.
  • massbandPrym-Maßband: Wenn Du erfolgreich abnehmen willst, solltest Du auch deine Körpermaße an Bauch, Taille und Hüfte regelmäßig erfasst. Nur so kannst du feststellen, ob du auch wirklich erfolge beim Fettabbau erzielst. Es genügt, wenn Du alle alle 2-4 Wochen 60 Sekunden in eine Messung investierst. Dieses Maßband ist dafür perfekt geeignet.

Besser schlafen

  • philips-energyupPhilips EnergyUp Blue (Lichtdusche): In den Sommermonaten brauchst du ca. 30 Minuten Sonnenlicht pro Tag, damit dein Körpers genug Melatonin herstellt, das deinen Tag-Nacht-Rhythmus steuert. Im Winter reicht die Sonneneinstrahlung in Deutschland kaum aus – du wirst müde und deine Stimmung sinkt. Die Lösung? 5 Minuten Solarium pro Woche oder 15 Minuten Philips EnergyUp pro Tag nutzen.
  • mediflow-kissenMediflow Kopfkissen: Leidest du auch oft nach dem Aufstehen unter Verspannungen im Nacken? Bei mir lag es an der Schlafposition. Seitdem ich meine alten Kissen durch diese hier ersetzt habe, sind meine Nackenschmerzen weg. Der Wasserkern im Kissen lässt sich perfekt an deine Anatomie anpassen und zudem sind sie super bequem.
  • philips-wake-up-lightPhilips Wake-Up Light (Lichtwecker): Aus Erfahrung kann ich dir sagen, das gerade im Winter ein Lichtwecker ein echter Segen ist. Ich kenne mittlerweile meine Schlafzyklen ziemlich genau und stelle die Aufwachzeit entsprechend ein, so dass ich morgens erholt und energiegeladen mit dem (künstlichen) Sonnenaufgang mit diesem Wake-up Light wach werde.

Buchempfehlungen – Low Carb Kochbuch

  • expresskochen-low-carbExpresskochen Low Carb: Mich hat das Buch angesprochen, da ich auf der Suche war nach leichten Low-Carb-Gerichten war, die unkompliziert zuzubereiten und zu kochen sind. Tolle Rezepte für die schnelle und einfache Low-Carb-Küche. Ich habe einige Rezepte daraus in meinen Low Carb Ernährungsplan integriert und alle Rezepte sind gut beschrieben sowie einfach nachzukochen.
  • low-carb-kochbuchDas Low Carb Kochbuch von GU: Der Klassiker unter den Low Carb Kochbüchern! Es enthält viele Kapitel mit den wichtigsten Informationen zur Low Carb Ernährung und eine sehr gelungene Auswahl an verschiednen Low Carb Rezepten. Die über 200 Rezepte decken wirklich alles ab: Frühstücksideen, Snacks, Suppen, Salate, Beilagen, Vegetarisches, Fischgerichte, Eierspeisen, Geflügel, Süßes, und Backideen.
  • essen-ohne-kohlenhydrateEssen ohne Kohlenhydrate: 40 schnelle & einfache Low-Carb Rezepte aus allen Bereichen der Low-Carb Küche. Die Rezepte sind einfach nach zu kochen und haben den nötigen Pfiff. Ich habe für meine kohlenhydratarme Ernährung durch dieses Kochbuch viele neue Ideen bekommen.

Bildquellen: (c) FoodFitness, (c) Hersteller via Amazon.de