Startseite > Ernährung > Himbeerblättertee – Wie auch du davon profitierst

Himbeerblättertee – Wie auch du davon profitierst

06.04.2020 | Ernährung | 0 comments

11 Low Carb Rezepte

11 Rezepte, die Fett verbrennen...

Du möchtest Gewicht verlieren? Sichere dir jetzt kostenlos meine 11 besten und leckersten Low Carb Rezepte, die auf natürliche Weise deine Fettverbrennung verbessern und deinen Stoffwechsel erhöhen…

Geschätzte Lesedauer: 9 Minuten

Himbeerblättertee ist ein sehr altes Heilmittel aus der Frauenheilkunde, das schon vor vielen hundert Jahren in Europa verwendet wurde, das aber bei vielen Menschen längst in Vergessenheit geraten ist.

Heute will ich dir in diesem Artikel erklären, wie sich Himbeerblättertee im Zusammenhang mit unerfülltem Kinderwunsch, mit der Einleitung der Monatsblutung, mit Geburtseinleitung und mit der Reinigung des Uterus in Verbindung bringen lässt und was die einzelnen Wirkstoffe im Himbeerblättertee bewirken können.

Zudem will ich dir erklären, wie Himbeerblättertee zubereitet wird und wo du ihn kaufen kannst. Vertrauen auf das alte Wissen von Hebammen und Heilerinnen aus vergangenen Zeiten und nutze ihr Wissen für dich aus!

Basiswissen über Himbeerblättertee ist ein Aufguss, der aus den Blättern des Himbeerstrauches hergestellt wird. Der lateinische Name des Gewächses lautet Rubus idaeus und es ist in Europa heimisch.

Natürlich wissen alle, dass die Früchte, also Himbeeren, lecker schmecken und vielfach verwendet werden können.

Aber die Blätter der Pflanze haben auch beachtliche Fähigkeiten. Der Geschmack von Himbeerblättertee ist herb und erinnert ein wenig an schwarzen Tee. Das liegt an den Gerbstoffen, die in beiden Tees enthalten sind.

Himbeerblättertee hat im Gegensatz zu schwarzem Tee jedoch vollkommen andere Eigenschaften, weshalb er in der Heilkunde und vor allem in der Frauenheilkunde verwendet wird.

Die verschiedenen Wirkstoffe in Himbeerblättertee fördern die Durchblutung, haben eine lockernde und entspannende Wirkung auf die Muskeln der Gebärmutter und des Beckens, können die Öffnung des Muttermundes unterstützen und beugen damit einem Dammschnitt bei einer Geburt vor.

Sie können aber auch außerhalb einer Schwangerschaft sehr positive Auswirkungen haben. Die entspannende Wirkung, die Himbeerblättertee in der Schwangerschaft hat, gilt auch sonst.(1)

So hat Himbeerblättertee die Wirkung, dass der Eisprung besser geregelt wird, dass die Blutbildung und auch die Blutgerinnung harmonischer ablaufen und dass Muskeln und Nerven gestärkt und beruhigt werden.

Himbeerblättertee unterstützt während der Schwangerschaft die Knochenbildung des Fötus, kann die Wehen fördern und unterstützt nach der Geburt die Muttermilchbildung.

Aufgrund dieser vielseitigen Wirkungen wird Himbeerblättertee vor allem von Schwangeren und von Frauen mit einem gestörten Zyklus sowie Menstruationsbeschwerden angewendet.

Altes Heilmittel aus Himbeerblättern

Heilmittel auf dem Tisch
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Auch in der traditionellen chinesischen Medizin sind die Blätter des Himbeerstrauches wohl bekannt und Bestandteil vieler Heilverfahren.

Hebammen und Heilerinnen haben Himbeerblättertee seit jeher eingesetzt, wenn zum Beispiel der Eisprung in der ersten Hälfte des Zyklus ausblieb oder eben während der Schwangerschaft.

Der Tee kann nämlich die Wehen anregen und die Wehen fördern, so dass die Geburt leichter und schneller von Statten geht. Himbeerblättertee kann auch eingesetzt werden um die Brustwarzen zu stimulieren, was wiederum die Wehen fördern soll.

Ein weiteres Einsatzgebiet von Himbeerblättertee ist die Genesungsphase nach einer Fehlgeburt, wenn sich der weibliche Körper erholen muss. Viele der Erkenntnisse gehen auch Hildegard von Bingen zurück.

Aber auch in der traditionellen chinesischen Medizin sind die Blätter des Himbeerstrauches wohl bekannt und Bestandteil vieler Heilverfahren.

Neben den Einsatzmöglichkeiten in der Frauenheilkunde wird Himbeerblättertee aber auch bei Rachenentzündungen eingesetzt oder zur Behandlung von Zahnfleischentzündungen und Geschwüren im Mund verwendet. Auch dermatologische Behandlungen bedienen sich der Wirkung von Himbeerblättertee.(2)

Inhaltsstoffe von Himbeerblättertee und ihre Wirkung

Himbeerblätter
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Man kann Himbeerblättertee kaufen, um den Körper auf eine Schwangerschaft vorzubereiten.

Hauptsächlich wird Himbeerblättertee in der Schwangerschaft eingesetzt. Das liegt an seinen verschiedenen Wirkstoffen. Zu den Inhaltsstoffen gehören Tannine.

Diese haben eine positive Wirkung bei Schleimhautentzündungen, bei Hautkrankheiten und bei Infektionen, die durch Bakterien oder Pilze hervorgerufen werden. Tannine können auch bei einer Vergiftung durch Schwermetalle eingesetzt werden. Allgemein wirken sie entzündungshemmend und antibakteriell, auch vorbeugend.(3)

Die allgemein entschlackende Wirkung von Tanninen kann schon im Vorfeld einer Schwangerschaft zum Beispiel dann sinnvoll sein, wenn der Körper mit Schwermetallrückständen belastet ist und dies einer der Gründe für die Kinderlosigkeit ist. Man kann also Himbeerblättertee kaufen, um den Körper auf eine Schwangerschaft vorzubereiten.

Tannine haben eine regulierende Auswirkung auf den Zyklus, lassen ihn regelmäßiger und harmonischer ablaufen, was ebenfalls förderlich für das Entstehen einer Schwangerschaft ist.

Merke:

ein gereinigter und entspannter Uterus mit einem geregelten Zyklus ist viel eher bereit für die Empfängnis.

Gerbstoffe und ihre Wirkung

Himbeerbusch
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

In Himbeerblättern sind die Flavonoide Kämpferol und Quercetin mit etwa 0,5 bis 1% enthalten.

Gerbstoffe im Himbeerblättertee wirken außerdem krampflösend, wundestillend und schmerzlindernd, was bei Regelbeschwerden sehr wirkungsvoll sein kann. Schließlich entstehen Menstruationsbeschwerden oft durch Krämpfe.

Ein weiterer wirksamer Bestandteil von Himbeerblättern sind die Flavonoide. Sie können während der Schwangerschaft aber auch bei Zyklusbeschwerden ihre Wirkung entfalten. In Himbeerblättern sind die Flavonoide Kämpferol und Quercetin mit etwa 0,5 bis 1% enthalten.

Diese Menge reicht aber vollkommen aus, um als Antioxidantium, als Desinfektionsmittel, als Entzündungshemmer und als Krampflöser wirksam zu sein. Flavonoide wirken also ähnlich wie Tannine, nur deutlich stärker.

Ihre Wirkung konzentriert sich vornehmlich auf die Muskeln im Unterleib und auf die Blutgefäße, was dazu führt, dass sie besonders erfolgreich Menstruationskrämpfe bekämpfen, Krämpfe am Muttermund lösen und einer Schwangerschaftsthrombose vorbeugen.

Ein verkrampfter Muttermund ist oft der Grund für eine längere und schmerzhaftere Geburt. Hier hilft Himbeerblättertee. Ab wann man ihn einnehmen sollte, sollte die Hebamme entscheiden.

Generell kann er aber während der Schwangerschaft schon unterstützend getrunken werden, so dass die Muskulatur schon vor der Phase der Geburt entspannt ist.

Eine Einnahme dann, wenn die Wehen einsetzen kann die Wehen anregen und die Geburt erleichtern. Hier ist auch die Massage des Dammbereichs mit einer Himbeerblätterlösung eine Variante.

Flavonoide wirken zudem entwässernd, was während einer Schwangerschaft immer eine gute Unterstützung ist.

Wichtig für den ganzen Körper: Mineralien

Salz und Arst auf dem Tisch
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Mineralstoffe sind im Grunde für jeden Menschen wichtig, aber für Frauen besonders in der Schwangerschaft lebensnotwendig.

Ein weiterer Inhaltsstoff des Tees aus Himbeerblättern sind Mineralien. Mineralstoffe sind im Grunde für jeden Menschen wichtig, aber für Frauen besonders in der Schwangerschaft lebensnotwendig. Unter den Mineralien ist auch Eisen zu nennen, das bei Schwangeren immer ein Mangelprodukt ist.

Auch außerhalb einer Schwangerschaft verlieren viele Frauen während ihrer Monatsblutung viel eisenreiches Blut, das ersetzt werden muss. Himbeerblättertees können hierbei Abhilfe schaffen.

Bedenke: Man kann Himbeerblättertee bei DM einfach im Regal finden und den Himbeerblättertee kaufen, ohne ein Rezept dafür zu haben.

Ein weiteres Mineral in Himbeerblättern ist Kalzium. Neben Eisen ist Kalzium eines der Mineralien, die vor allem bei jungen Frauen, Schwangeren und stillenden Müttern zu wenig vorhanden sind.

Merke:

Kalzium ist notwendig, damit der Eisprung regelmäßig kommt, damit Blutbildung und -gerinnung ordnungsgemäß ablaufen, damit Muskeln und Nerven richtig funktionieren und damit die Knochen eines Fötus sich bilden können. Auch für die Bildung von Muttermilch ist Kalzium ein essentieller Bestandteil. Schwangere und Stillende brauchen also deutlich mehr Kalzium als andere Menschen.

Vitamin C in Himbeerblättertee

Zitrusfrüchte auf dem Tisch
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Vitamin C spielt eine bestimmte Rolle im Prozess des Regulierung des Progesteronspiegels.

Schließlich muss als einer der Inhaltsstoffe von Himbeerblättern auch Vitamin C genannt werden. Dieses Vitamin ist für alle Menschen lebenswichtig, besonders aber für Frauen in der Schwangerschaft. Neben der Tatsache, dass Vitamin C für das Immunsystem wichtig ist, stimuliert es auch die Aktivität der Gebärmutter.

Vitamin C spielt des Weiteren eine bestimmte Rolle im Prozess des Regulierung des Progesteronspiegels. Dieses Geschlechtshormon ist in der Schwangerschaft sehr wichtig, denn es sorgt zum Beispiel dafür, dass sich die Gebärmutterschleimhaut dahingehend verändert, dass das Kind aufgenommen und versorgt werden kann.

Progesteron reguliert und beruhigt den gesamten Uterus, damit der Fötus optimalen Schutz genießt. In diesem Prozess ist dann auch Vitamin C erforderlich. Progesteron ist im weiblichen Körper aber auch dann vorhanden, wenn keine Schwangerschaft besteht.

Das Hormon reguliert den Zyklus. Ist zu viel davon im Körper vorhanden, kommt es zu Verzögerungen im Zyklus, was die Empfängnis erschwert. Eine kontinuierliche Versorgung mit Vitamin C ist also immer wichtig, nicht nur in der Schwangerschaft. Vitamin C ist in Orangen und in anderen Früchten und Gemüse vorhanden.

Aber eben auch in einer hohen Dosis im Himbeerblättertee. Ab wann du ihn einnehmen solltest? Eigentlich jederzeit bei Zyklusunregelmäßigkeiten und Beschwerden bei der Monatsblutung.

Vitamin C ist nicht nur in den Prozess der Einstellung des Progesteronspiegels involviert, sondern spielt auch eine Rolle bei der Bildung und Regulierung von Östrogen, dem zweiten wichtigen weiblichen Geschlechtshormon.

Östrogen wirkt sich auf die Durchblutung der Schleimhaut in der Gebärmutter, auf die Kontraktionsfähigkeit der Uterusmuskeln und auf die Öffnung des Muttermundes aus.

Progesteron und Östrogen ergänzen sich gegenseitig. Progesteron beruhigt und Östrogen aktiviert. Nur mit genügend Vitamin C kann dieses empfindliche Gleichgewicht aufrecht erhalten werden.

Auch nach der Schwangerschaft, wenn das Gleichgewicht leicht einmal durcheinander gerät, ist Vitamin C von Bedeutung und zwar in den Prozessen, die in den ersten Wochen nach der Geburt im weiblichen Körper ablaufen.

Die Kraft von Himbeerblättertee nutzen

Himbeerblättertee auf dem Tisch
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Wenn du den Tee nicht im Drogeriemarkt kaufen, sondern ihn selbst zubereiten willst, ist das auch kinderleicht möglich.

Himbeerblättertee ist also ganz allgemein für Frauen in jeder Lebenslage sehr hilfreich. Für wen ist er geeignet?

Eigentlich für alle Frauen, die ihre Periode haben, die schwanger sind oder schwanger waren. Du kannst Himbeerblättertee bei DM rezeptfrei kaufen und ihn ganz einfach mit heißem Wasser zubereiten.

Wenn du den Tee nicht im Drogeriemarkt kaufen, sondern ihn selbst zubereiten willst, ist das auch kinderleicht möglich. Suche dir einen Himbeerstrauch und ernte die Blätter, am besten im Frühling, bevor der Strauch Blüten und Früchte trägt, denn dann steckt die ganze Kraft der Pflanze in den Blättern.

Trockne die Blätter, so dass du sie lange aufheben kannst. Dann gibst du einfach ein bis zwei Teelöffel der Blätter in eine Tasse, gießt kochendes Wasser darübe rund lässt das Ganze für fünf bis zehn Minuten ziehen. Am besten schüttest du dann den Sud durch ein Sieb, damit auch kleine Blätterstückchen herausgefiltert werden und nicht weiter ziehen.

Den Tee trinkst du dann ein oder zweimal am Tag. Wenn du ihn statt zum Trinken nur zum Gurgeln oder für die Behandlung der Haut verwendest, dann kann das auch mehrmals am Tag stattfinden.

In der Schwangerschaft beginnst du mit der Intensiven Behandlung mit Himbeerblättertee am besten in der 37. Schwangerschaftswoche, um die Geburt vorzubereiten. Dann nimmst du statt ein bis zwei eher drei bis vier Tassen pro Tag ein und zwar bis zur Geburt.

Himbeerblättertee aus biologischem Anbau

Bioprodukt 100% Natural
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Achte beim Kauf am besten darauf, dass dein Himbeerblättertee aus biologischem Anbau stammt oder eben von dir selbst geerntet wurde.

Auch Männer können von den positiven Wirkungen des Himbeerblättertees profitieren. Bei Rachenentzündungen oder Hautproblemen wirkt der Tee natürlich auch für Männer.

Ebenso sind die entschlackende und die entgiftende Wirkung der Himbeerblätter bei allem Menschen wirksam. Dasselbe gilt für den Einfluss auf den Blutdruck. Kinder sollten den Tee aus Himbeerblättern allerdings eher nicht trinken.

Achte beim Kauf am besten darauf, dass dein Himbeerblättertee aus biologischem Anbau stammt oder eben von dir selbst geerntet wurde.

Himbeerblätter, die unter Zuhilfenahme von Pestiziden gewachsen sind, sollten vor allem während einer Schwangerschaft nicht verwendet werden, da die Pestizide von den Blättern in den Tee übergehen und sich im Körper ablagern.

In Apotheken, bei DM, bei Rossmann oder im Bioladen findest du verschiedene Himbeerblättertees von verschiedenen Marken. Auf der Packung ist jeweils vermerkt, ob es sich um BIO-Tee handelt.

Nebenwirkungen von Himbeerblättertee

Nebenwirkungen
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Frauen, die mit mehreren Kindern schwanger sind oder die einem Kaiserschnitt entgegen sehen, wird von Himbeerblättern abgeraten.

Wenn du zum ersten Mal Himbeerblättertee anwendest, solltest du die Reaktionen deines Körpers abwarten, um zu prüfen, ob du ihn gut verträgst. In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass jemand den Tee nicht verträgt. Generell ist er aber gut bekömmlich, gesund und unbedenklich.

Wie bei jedem Heilmittel macht die Dosierung einen entscheidenden Unterschied. Auf jeden Fall solltest du nicht zu viel davon trinken. Maximal zwei Tassen am Tag, in der „heißen Phase“ vor der Geburt maximal vier Tassen.

Bei einer Überdosierung können unerwünschte Wirkungen wie Durchfall, Sodbrennen, Blutdruckstörungen und im schlimmsten Fall sogar vorzeitige Wehen einsetzen.

Dies sollte unter allen Umständen vermieden werden. Wer also Probleme mit vorzeitigen Wehen hat oder bei einer vorangehenden Schwangerschaft hatte, sollte auf Himbeerblättertee lieber vollkommen verzichten und sich nach Alternativen umsehen.

Auch Frauen, die unter leichten Blutungen in der Schwangerschaft leiden, sollten lieber Abstand vom Himbeerblättertee halten. Frauen, die mit mehreren Kindern schwanger sind oder die einem Kaiserschnitt entgegen sehen, wird ebenfalls von Himbeerblättern abgeraten.

Fazit

Himbeerblättertee kann also in der Frauenheilkunde vielfach eingesetzt werden. Sprich immer zunächst mit deiner Hebamme, wenn du den Tee in der Schwangerschaft anwenden willst.

Außerhalb der Schwangerschaft kann er bedenkenlos zur Regulierung des Zyklus eingesetzt werden, wobei dies vor allem von Frauen mit Menstruationsbeschwerden und von Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch getan wird.

Ein Tipp:

kombiniere die Kraft der Himbeerblätter mit anderen Heilkräutern aus der Natur wie zum Beispiel Frauenmantel, der den Hormonhaushalt unterstützt, Melisse die beruhigt, Schafgarbe die die Blutgerinnung unterstützt, Johanniskraut das die Nerven stärkt und Zinnkraut oder Brennesel, die deine Nieren unterstützen.

Wirf doch mal einen Blick auf weitere gesunde Teesorten, z.B: Grüntee, Ingwer

Hat dir der Artikel gefallen?

Mit deiner Bewertung hilfst du uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

2+
Laura Stein

Laura Stein

Laura Stein ist Ernährungscoach und überzeugte Low-Carb-Eaterin. In ihren Artikeln gibt sie ihren Erfahrungsschatz aus jahrelanger Tätigkeit als Ernährungscoach weiter, welcher sich auf eine gesunde Ernährung, dem gesunden Abnehmen mit Low-Carb, sowie der Steigerung der Lebensqualität bezieht.

Beliebte Artikel zum diesem Thema

Chia Samen Rezepte

Chia Samen Rezepte

Die besten Chia Samen Rezepte für zu Hause und unterwegs Klein, aber echt oho: in den eher unscheinbaren, winzigen Chia-Samen steckt jede Menge Power. Zwar hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit die Einfuhr dieser Samen erst vor wenigen Jahren freigegeben, aber trotzdem haben sie sich mit vielen Chiasamenrezepten schon längst zum neuen Health-Food-Star gemausert. Und […]

read more

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


11 REZEPTE, DIE FETT VERBRENNEN…

Du möchtest Gewicht verlieren? Sichere dir jetzt kostenlos meine 11 besten und leckersten Low Carb Rezepte, die auf natürliche Weise deine Fettverbrennung verbessern und deinen Stoffwechsel erhöhen…

Vielen Dank! Du erhälst die Rezepte in wenigen Minuten

Pin It on Pinterest