Startseite > Ernährung > Low Carb Mandelplätzchen „Dora“

Low Carb Mandelplätzchen „Dora“

11.04.2020 | Ernährung, Rezepte | 0 Kommentare

11 Low Carb Rezepte

11 Rezepte, die Fett verbrennen…

Du möchtest Gewicht verlieren? Sichere dir jetzt kostenlos meine 11 besten und leckersten Low Carb Rezepte, die auf natürliche Weise deine Fettverbrennung verbessern und deinen Stoffwechsel erhöhen…

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Die perfekten Plätzchen für 365 Tage im Jahr!

Es ist allgemein bekannt, dass Mandelplätzchen bei vielen Leuten auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben stehen.

Wenn es sich dabei aber noch um kalorienreduzierte Plätzchen handelt, dann bist du wahrscheinlich der Star des Abends bei jedermann.

Die Mandelplätzchen in unserem Rezept werden ganz ohne Milch und Mehl hergestellt. Sie schmecken einfach vorzüglich und sind daher definitiv die perfekte Alternative zu den herkömmlichen Mandelplätzchen vom Supermarkt.

Außerdem ist der Teig in Rekordzeit hergestellt, was ein weiteres Plus ist. Diese Mandelplätzchen schmecken super zu Kaffee oder zu einem Glas Milch. Bitte halte dich besonders beim Proteinpulver an die angegebene Menge. Stevia oder Erythrit kannst du ganz nach deinem eigenen Geschmack und Ermessen dazugeben. Viel Erfolg beim Backen!

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Low Carb Mandelplätzchen "Dora"

Laura
Backzeit: ca. 10 - 15 Minuten
Arbeitszeit: ca. 10 Minuten 

Zutaten
  

  • 100 g weiche {{Anchor}}
  • 100 g geriebene Mandeln
  • 70 g Proteinpulver Vanille
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Natron
  • etwas Erythrit oder Stevia nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 140 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Danach ein Bachblech mit Backpapier bereitlegen.
  • Die Butter, die Eier, die geriebenen Mandeln, das Proteinpulver und das Natron in eine Schüssel geben und alles miteinander verkneten. Knete dabei so lange, bis eine schöne und gleichmäßige Teigmasse entstanden ist. Danach kannst du anfangen, kleine runde Teighäufchen zu formen. Lege diese anschließend auf das Bachblech. Sobald alle Teighäufchen auf dem Bachblech sind, musst du jedes einzelne ein wenig platt drücken, damit sie schlussendlich in etwa die Form eines Plätzchens haben. Alternativ kann man natürlich auch Förmchen verwenden.
  • Nun das Bachblech in den Backofen schieben und die Plätzchen für ca. 10 - 15 Minuten backen. Sollten die Plätzchen nach dieser Zeit noch nicht ganz fertig gebacken sein, musst du die Backzeit einfach um weitere 5 Minuten verlängern. 

Hat dir der Artikel gefallen?

Mit deiner Bewertung hilfst du uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

1+
Laura Stein

Laura Stein

Laura Stein ist Ernährungscoach und überzeugte Low-Carb-Eaterin. In ihren Artikeln gibt sie ihren Erfahrungsschatz aus jahrelanger Tätigkeit als Ernährungscoach weiter, welcher sich auf eine gesunde Ernährung, dem gesunden Abnehmen mit Low-Carb, sowie der Steigerung der Lebensqualität bezieht.

Beliebte Artikel zum diesem Thema

Abnehmen mit Grüntee – So erlangst du dein Traumgewicht

Abnehmen mit Grüntee – So erlangst du dein Traumgewicht

Bist du auf der Suche nach einem natürlichen Lebensmitteln, das dir beim Abnehmen helfen kann?
Dann ist Grüntee genau das richtige für dich. In China wird die gesundheitsfördernde und schlank machende Kraft von Grünem Tee schon seit Jahrtausenden angewendet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




11 REZEPTE, DIE FETT VERBRENNEN…

Du möchtest Gewicht verlieren? Sichere dir jetzt kostenlos meine 11 besten und leckersten Low Carb Rezepte, die auf natürliche Weise deine Fettverbrennung verbessern und deinen Stoffwechsel erhöhen…

Vielen Dank! Du erhälst die Rezepte in wenigen Minuten

Pin It on Pinterest