Startseite > Low Carb Zucchini Nudeln

Low Carb Zucchini Nudeln

09.04.2020 | Ernährung, Rezepte | 0 Kommentare

Werbung

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Leckere Nudeln mal ganz anders!

Nudeln müssen nicht immer zwingend aus Mehl und Eier bestehen, denn es geht auch um ein vielfaches gesünder und dazu noch um einiges kalorienfreundlicher.

Zucchini Nudeln sind zurzeit voll im Trend, und dies gerade weil sie so lecker und gesund sind. Und das Beste daran ist, dass das leidige Kalorienzählen mit dieser Nudelvariation endlich ein Ende hat.

Du kannst also im wahrsten Sinne des Wortes einfach ohne schlechtes Gewissen zuschlagen. Zudem sind Gemüsenudeln um einiges bekömmlicher, was deine Verdauung dir bestimmt danken wird.

Natürlich kann man die Zucchini auch durch Karotten ersetzen. Eine andere Idee wäre es, je eine Hälfte mit Zucchini und die andere Hälfte mit Karotten zuzubereiten.

Dies würde etwas Farbe auf dem Teller geben, denn das Auge isst ja bekanntlich mit!

Low Carb Zucchini Nudeln

Laura
Kochzeit: ca. 15 Minuten
Arbeitszeit: ca. 25 Minuten 
4 von 1 Bewertung

Zutaten
  

  • 4 Zucchini
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Paket Fetakäse
  • 1 Zwiebel
  • etwas Öl
  • etwas Knoblauchpulver
  • etwas Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Zucchini mit Wasser abspülen und jeweils beide Enden abschneiden. Danach die Zucchini in längliche Streifen schneiden und bis zu den Kernen schälen. Dies funktioniert am besten mit einem Kartoffelschälmesser oder einem Sparschäler. Die Zucchinistreifen sollten am Schluss wie eine Art "Bandnudeln" aussehen.
  • Danach die Zucchinistreifen in ein Sieb legen und mit etwas Salz bestreuen, damit das Wasser entzogen wird. Nach einer Weile die Zucchinistreifen wieder aus dem Sieb nehmen und mit einem Küchentuch vorsichtig trocken tupfen.
  • Danach die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend den Fetakäse ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • Jetzt eine Pfanne mit etwas Öl heiß werden lassen und die Zwiebelstücke mit den Zucchinistreifen zusammen anbraten. Danach die Tomaten und den Fetakäse dazugeben. Nun mit etwas Knoblauchpulver würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend den ganzen Pfanneninhalt noch für 1 - 2 Minuten köcheln lassen. 

Hat dir der Artikel gefallen?

Mit deiner Bewertung hilfst du uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

0

Werbung

Laura Stein

Laura Stein

Laura Stein ist Ernährungscoach und überzeugte Low-Carb-Eaterin. In ihren Artikeln gibt sie ihren Erfahrungsschatz aus jahrelanger Tätigkeit als Ernährungscoach weiter, welcher sich auf eine gesunde Ernährung, dem gesunden Abnehmen mit Low-Carb, sowie der Steigerung der Lebensqualität bezieht.

Beliebte Artikel zum diesem Thema

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Werbung

Pin It on Pinterest

Share This