Startseite > Low Carb Schoko-Himbeer Tassenkuchen

Low Carb Schoko-Himbeer Tassenkuchen

05.04.2020 | Ernährung, Rezepte | 0 Kommentare

11 Low Carb Rezepte

11 Rezepte, die Fett verbrennen...

Du möchtest Gewicht verlieren? Sichere dir jetzt kostenlos meine 11 besten und leckersten Low Carb Rezepte, die auf natürliche Weise deine Fettverbrennung verbessern und deinen Stoffwechsel erhöhen…

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Klein aber fein!

Es ist dir wahrscheinlich auch schon einmal passiert, dass dich plötzlich der Heißhunger auf einen leckeren Kuchen gepackt hat. Aber leider musstest du danach deprimiert feststellen, dass du leider gar keinen zu Hause hattest.

Dieser kleine Tassenkuchen ist die ultimative Lösung für solche Momente, denn er ist in Windeseile zusammengerührt und bereits nach 20 Minuten fertig gebacken.

Der leckere Teig besteht aus griechischem Joghurt und gemahlenen Mandeln. Natürlich dürfen Himbeeren und etwas Backkakao auch nicht fehlen, denn genau diese Komponenten zusammen machen am Ende den leckeren Geschmack aus.

Bitte stelle aber vorher unbedingt sicher, dass deine Tassen auch für den Backofen geeignet sind. Außerdem solltest du vorsichtig sein, denn die Henkel an den Tassen werden nämlich im Backofen extrem heiß!

Low Carb Schoko-Himbeer Tassenkuchen

Laura
Backzeit: ca. 20 Minuten
Arbeitszeit: ca. 5 Minuten

Zutaten
  

  • 150 g griechischer Joghurt
  • 100 g Sahne
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 4 Eier
  • 40 g Backkakaopulver
  • 100 g Xylit
  • 100 g Himbeeren TK oder frisch

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Stelle nun vier Tassen bereit, welche 180 °C im Backofen überstehen.
  • Gebe nun alle Zutaten bis auf die Himbeeren in eine Rührschüssel und verrühre alles mit dem Handrührgerät. Am Schluss solltest du einen flüssigen Teig haben (das muss so sein!).
  • Verteile jetzt den fertigen Teig gleichmäßig in alle vier Tassen. Sobald dies geschehen ist, kannst du anfangen, die Himbeeren in die Tassen zu verteilen. Drücke sie dabei etwas in den Teig hinein.
  • Schiebe nun alle vier Tassen für 20 Minuten in den Backofen (mittlere Schiene). Danach kannst du den Kuchen entweder warm oder abgekühlt genießen. 

Hat dir der Artikel gefallen?

Mit deiner Bewertung hilfst du uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

0

Laura Stein

Laura Stein

Laura Stein ist Ernährungscoach und überzeugte Low-Carb-Eaterin. In ihren Artikeln gibt sie ihren Erfahrungsschatz aus jahrelanger Tätigkeit als Ernährungscoach weiter, welcher sich auf eine gesunde Ernährung, dem gesunden Abnehmen mit Low-Carb, sowie der Steigerung der Lebensqualität bezieht.

Beliebte Artikel zum diesem Thema

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.







Pin It on Pinterest